Neuerscheinungen 2019


Clara Schumann

Complete songs
3 Rückert-Lieder op. 12; 6 Lieder op. 13; 6 Lieder op. 23 aus "Jucunde" von Hermann Rollett; Walzer; Der Abendstern; Der Wanderer; Der Wanderer in der Sägemühle; Am Strande; Ihr Bildnis; Volkslied; Die gute Nacht, die ich dir sage; Sie liebten sich beide; Lorelei; Oh weh des Scheidens, das er tat; Mein Stern; O thou ly star; Beim Abschied; Das Veilchen
Miriam Alexandra, Sopran
Peter Gijsbertsen, Tenor
Jozef de Beenhouwer, Klavier
Super Audio CD
MDG, DDD, 2018
Erscheinungstermin/released: 5.3.2019

https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/
Vgl. https://www.badische-zeitung.de/klassik-2/

Clara Schumann Complete songs

Tasmin Little plays Clara Schuman /Dame Ethel Smyth / Amy Beach

Amy Beach: Violinsonate op. 34; Romanze op. 23; Invocation op. 55
Clara Schumann: 3 Romanzen op. 22
Ethel Smyth: Violinsonate op. 7
Tasmin Little, Violin
John Lenehan, Piano
Audio CD
Chandos
Erscheinungsdatum/released: 8.2.2019

"Wonderful performance", vgl./cf. https://www.gramophone.co.uk/

SCHUMANN - Spanisches Liederspiel

Robert Schumann:
Spanisches Liederspiel op.74, Minnespiel op. 101; Spanische Liebeslieder op. 138
Anna Palimina, Marion Eckstein, Simon Bode, Matthias Hoffman, Ulrich Eisenlohr, Stefan Irmer
Audio CD
Naxos
Erscheinungsdatum: 8.2.2019

Robert Schumann - CONCERTANT

Robert Schumann op. 54 and opp. 86, 92 und 134
Matthias Kirschnereit, Klavier
Konzerthausorchester Berlin, Dirigent: Jan Willem De Vriend
Audio CD
Berlin Classics
Erscheinungsdatum/released: 22.03.2019

It's a perfect match: Matthias Kirschnereit, the "Poet at the Piano" (according to Süddeutsche Zeitung), and the Konzerthausorchester Berlin under Jan Willem de Vriendplay Schumann's large-scale work for piano and orchestra. All of the musicians are experienced, skilled artists and they have produced a performance clearly based on knowledge of the work and musical experience. The album's concept is impressive: Schumann's Piano Concerto, the most frequently recorded work in the history of the CD, is presented as the highlight, but also as a sort of encore after the three lesser known Concert Pieces opp. 86, 92 and 134.
https://berlin-classics-music.com/

An die ferne Geliebte

Beethoven / Liszt: An die ferne Geliebte op. 98
Schumann: Symphonische Etüden op. 13
Kreisler / Rachmaninoff: Liebesleid; Liebesleid
Wagner / Liszt: Isoldens Liebestod aus Tristan und Isolde
Alexander Krichel (Klavier)
Sony (2017)
Erscheinungsdatum/released: 1.2.2019

An die ferne Geliebte

Schumann . Gautier Capuçon

Robert Schumann:
Violoncellokonzert a-Moll, op. 129
Adagio und Allegro op. 70
Fantasiestücke op. 73 & op. 88
Fünf Stücke im Volkston op. 102

Gautier Capuçon (Violoncello)
Renaud Capuçon (Violine)
Martha Argerich (Klavier)
Chamber Orchestra of Europe
Leitung: Bernard Haitink
Audio CD
Erato
Erscheinungsdatum/released: 18.1.2019

Album der Woche bei BR Klassik - GAUTIER CAPUÇON SPIELT SCHUMANN

"Und es wäre ein fatales Missverständnis, wenn man Schumanns genialen Eigensinn mit einem Nachlassen seiner geistigen Kräfte verwechseln würde. Natürlich hätte er auch etwas Glattes liefern können, wenn er gewollt hätte. Es geht ihm eben um etwas ganz Anderes: Um eine Sprache der Gefühle, die so unmittelbar ist, die emotional so packt, dass sie sich nicht auch noch um irgendwelche abgelutschten Konventionen kümmern kann. Musik, die so leidenschaftlich spricht wie ein Mensch, der einem Freund seine intimsten Gedanken erzählt. Genau so spielt sie der französische Cellist Gautier Capuçon."

Vgl. https://www.br-klassik.de/aktuell/

Robert Schumann: Papillons, Op. 2

Johannes Brahms: Intermezzi, Op 117
Johannes Brahms: Sechs Klavierstücke, Op. 118
Robert Schumann: Kinderszenen, Op. 15
Sarah Beth Briggs, Klavier
Audio CD
Avie Records
Erscheinungsdatum/released: 18.1.2019
Vgl. http://www.avie-records.com/

Sarah Beth Briggs Schumann/Brahms CD
Gerade erschienen/just released (18.1.2018), als besondere CD-Empfehlung in der Sendung "Des Cis" unter dem Titel "Auf den Flügeln des Schmetterlings" in Ö 1 (ORF) von Gerhard Krammer vorgestellt/presented and proposed by Gerhard #Krammer on the radio programme on Ö 1 "Des Cis".
"Die verbindenden Hände dieser neuen Einspielung [Schumann, Papillons & Kinderszenen, Brahms, opp. 117, 118] stammen von der britischen Pianistin Sarah Beth Briggs, und sie hat dieses Programm für ihre erste Solo-Recital-Aufnahme bei AVIE-Records ganz bewusst ausgewählt. Mit großen Bögen, tänzelnder Leichtigkeit und kantabler Stimmführung entlockt sie diesen Miniaturen einen berührenden wie inspirierenden Zauber." ["The connections of this recording were created by the British pianist Sarah Beth Briggs who deliberately chose this programme for her first solo recital recording with AVIE Records. She elicits from these miniatures a touching and inspiring magic with large slurs, dancing lightness and cantabile voice leading."
https://oe1.orf.at/player/
Zu "Des Cis"/about "Des Cis" vgl./cf. https://oe1.orf.at/descis